Workshop Inneres Taijiquan

am Samstag, 10.5.14 und 17.5.14 von 10.00 – 15.00 Uhr
Sporthalle der Pestalozzischule, Kerschensteiner Weg

„Taijiquan“ (Tai Chi Chuan) nach dem Yang-Stil zeichnet sich durch sanfte fließende Bewegungen aus, bei denen es darum geht, die Balance zu finden, loszulassen und zu entspannen. Ziele sind u. a. ein entspannter Schulter-Nackenbereich, eine aufrechte Haltung, ein stabiler Rücken, elastische Muskeln, ein gutes Gleichgewicht und gute Körperwahrnehmung ebenso wie Ruhe, Gelassenheit und ruhige Atmung. Der Kurs ist für alle Altersgruppen von 17 – 77 Jahren geeignet.

Im Kurs werden die Grundlagen und Prinzipien des Inneren Taiji über eine 19er-Form vermittelt. Diese beinhaltet Elemente aus den 18 Bewegungen des Taiji/Qigong, den 5 Lockerungsübungen nach Huang-Sheng Shyan, der 5-Elemente-Übung und der Kurzform nach Cheng Man Ch’ing. Meditative Elemente und Wahrnehmungsübungen runden den Workshop ab. Kursleiter ist Andreas Schäfer (Taiji-Kursleiter, Dipl. Sportwissenschaftler, Rückenschullehrer).

Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da die Anzahl der Plätze auf 12 begrenzt ist. Bitte bringen Sie Folgendes mit: Schuhe/Socken für die Halle, etwas zu trinken.

taichi

Anmeldung erfolgt über die VTR-Geschäftsstelle

Workshop Gebühr für Nichtmitglieder 80 €, aktive Vereinsmitglieder 65 €

„Mach mit – bleib fit“ – neue Trainingszeit

Das Kursangebot für Sportinteressierte, die nach langer Pause wieder Sport treiben möchten oder noch nie Sport betrieben haben, ist ein voller Erfolg und wird als Dauerangebot fortgeführt.
Die Übungsstunden bestehen aus einem leichten Ausdauertraining zum Aufwärmen, einem Ganzkörpertraining zur Kräftigung aller großen Muskelgruppen sowie einem Dehnprogramm zur Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit.

vorübergehend neue Trainingszeit ab 29.04.2014, dienstags, 10.15 h – 11.30 h
in der Sporthalle der Pestalozzischule, Kerschensteiner Weg
Übungsleiterin Ulrike Böer
Wer sich der Gruppe anschließen möchte, ist herzlich willkommen!

Yogilates

Pilates macht stabil, Yoga macht flexibel.
Beim Yogilates wechseln Yogahaltungen mit den klassischen Matten Pilates-Einheiten ab.
Yogahaltungen lindern Verspannungen und entlasten die Wirbelsäule, während Sie mit Pilates gleichzeitig etwas für die Stärkung der Muskeln und eine gute Haltung tun.
Becken Boden Training ist durch das sogenannte „Powerhouse“ integriert. Die Atmung, Körperwahrnehmung, Gleichgewicht, Konzentration und Koordination verbessern sich. Elemente aus anderen ganzheitlichen Methoden werden immer mal wieder mit einfließen sowie das Training später mit Kleingeräten kombiniert.
Abgerundet wird diese Kursstunde fast immer mit einer Kurzentspannung.
Davon profitieren vor allem Frauen und Männer, die häufig in derselben Körperhaltung verharren und viel um die Ohren haben oder für sich selbst Körper- Geist und Seele etwas tun wollen.
Es eignet zum Stressabbau und wieder zurück in seine eigene Mitte zu finden.
Ein gesunder Mix aus Kräftigung, Dehnung, Konzentration und Entspannung.

ab Dienstag, 29.04.2014, 9.00 – 10.15 h
1. Termin als kostenloser „Schnuppertermin“
Sporthalle der Pestalozzischule
Kursleiterin: Doris Franke-Voth
(Ganzheitliche Gesundheitspraktikerin)

Kursgebühr für 10 Termine: 30,00 € für  aktive Vereinsmitglieder
60,00 € für Nichtmitglieder
Bitte mitbringen: dicke Socken, Sportbekleidung

Anmeldung vor Ort am 29.04.2014

Neuanfänger im Judo in der VT Rinteln willkommen!

Trainingsort ist die Turnhalle der Oberschule

in der Klosterstr. 18 in Rinteln.

Kleidung: einfache sportliche Kleidung und Latschen

Die Kinder können ab 6 Jahre immer donnerstags

in der Zeit von 18:00 bis 19:30 Uhr trainieren.

Der nächste Starttermin ist:

 

08.05.14 und 15.05.14

 

Training für Erwachsene ist immer montags in der Zeit von 20:00 bis 21:45 Uhr – ein Einstieg ist jederzeit möglich und willkommen!

Die ersten Wochen zählen als Schnupperkurs!

Und gleich die Qualifikation geschafft…

Lisabeth 1Im März fanden in Osterholz-Scharmbeck die Landesmeisterschaften der Bundesklassen im Rhönradturnen statt. Bei diesem Wettkampf, bei dem die jüngsten Starterinnen in der Schülerklasse L8 vier Disziplinen zeigen müssen, startete erstmalig und als einzige Turnerin der VT Rinteln Lisabeth Wintermeier.

In der ersten Disziplin, dem Sprung, bei dem man das Rad in Schwung versetzt, hinterher sprintet und dann nach einem Anschweben verschiedene Möglichkeiten hat, einen Abgang zu gestalten zeigte sie einen guten Grätschsitzüberschlag und holte sich damit wichtige Punkte (4,25). Ihre Pflichtübung im Geradeturnen, bei der alle Bewegungen bis ins Kleinste genau vorgeschrieben, sind klappte ebenfalls sehr gut und sie wurde mit 5,65 Punkten belohnt.

Dann folgte die Spirale, die vor dem Wettkampf und auch beim Einturnen gut klappte. Leider ging hier so ziemlich alles schief und Lisabeth bekam gerade noch einige Zehntelpunkte (0,6). Herausragend lief dann aber die Kürübung. Hierbei darf sich der Turner bestimmte Teile aussuchen und selbst zusammenstellen. Lisabeth turnte ihre Kür von vorne bis hinten konzentriert durch und erhielt 6,9 Punkte und damit die zweithöchste Wertung der Starterinnen.

Insgesamt reichte es dann für einen zufriedenstellenden 8. Platz im Feld der 12 Turnerinnen. Mit 17,4 Punkten erreichte sie gerade noch und zur großen Freude die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften im Mai.

Lisabeth 2

Lilli Marie und Justus Philipp Schaper starten mit Bestleistungen in die Saison

Lilli-und-Justus_Schaper_Lemgo
Foto: Lilli Marie und Justus Philipp Schaper

Beim diesjährigen Werfertag mit kombinierter Kinderfrühjahrs-meisterschaft in Lemgo waren mit Lilli Marie und Justus Philipp Schaper auch zwei Leichtathleten der VT Rinteln am Start.

Justus Philipp gewann im Rahmen der Kinderfrühjahrsmeisterschaft den Dreikampf der Altersklasse M10 überlegen mit 830 Punkten. Er sprang ordentliche 3,37 Meter weit und erzielte mit schnellen 7,5 Sekunden beim 50-Meter-Lauf sogar eine neue persönliche Bestleistung. Im 2.000-Meter-Lauf hemmte ihn jedoch eine Erkältung und er blieb mit 9:11,62 Minuten und dem zweiten Platz hinter seinen eigenen Erwartungen zurück. Seine Schwester Lilli Marie siegte in der Altersklasse W07 im Dreikampf mit tollen 572 Punkten. Dabei steigerte sie ihre persönliche Bestleistung im 50-Meter-Sprint auf 9,0 Sekunden, was Lemgoer Stadionrekord bedeutet. Schließlich konnte sie sich mit einer Zeit von 3:36,3 Minuten außerdem über den Sieg beim 800-Meter-Lauf freuen.

 

Basketball für Mädchen und Jungen ab 10 Jahre

An alle Mädchen und Jungen ab 10 Jahren:

Ihr findet Basketball toll?
Ihr habt schon mal von Korblegern, Dunkings und Kontern gehört?
Dribbeln ist für Euch nicht zwangsläufig mit Fußball verbunden?

Dann haben wir jetzt genau das Richtige für Euch:

Neu im VTR-Programm:
Basketball für alle ab 10 Jahren.
Jeden Montag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
in der Turnhalle der Oberschule Rinteln, Klosterstraße.

Unsere Übungsleiterin freut sich schon auf Eure Teilnahme!

Erster Trainingstermin: 20. Januar 2014

Duft Qi Gong

Ab Freitag, 9. Mai 2014, startet die VTR mit einem Duft Qi Gong Kurs.

Der Kurs findet jeweils freitags in der Zeit von 09:00-10.30 Uhr im VTR-Vereinsheim, Burgfeldsweide 2 in Rinteln statt.

Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Duft Qi Gong erzielt mit einfachen Bewegungen große Wirkungen und führt zur Reinigung und Entgiftung. Das bezieht sich sowohl auf physikalische Giftstoffe als auch auf negatives Gedankengut.

Es gibt drei Stufen des Duft Qi Gong, wobei Duft Qi Gong I, welches entgiftend wirkt, Blockaden löst und Krankheiten aus dem Körper vertreibt, geübt werden soll. Duft Qi Gong II dient vor allem dem Sammeln von frischer positiver Energie aus der Natur und Duft Qi Gong III hat sogar Heilwirkung und ist eine hohe Stufe buddhistischen Qi Gongs und wird nicht öffentlich unterrichtet.

Die Übungsstunde beinhaltet: Einleitung, kurze Meditation, zur Besinnung/Ruhe kommen; praktisches Üben der 15 Übungen des Duft Qi Gong I; Erarbeitung des Duft Qi Gong II und Abschlussübungen. Der Kurs läuft über 10 Termine zuzüglich des 1. Termins als kostenlosem Schnuppertermin.

Für aktive Mitglieder der VT Rinteln beträgt die Kursgebühr 30,– Euro und für Nichtmitglieder 50,– Euro für 10 Termine.

Anmeldungen bitte vor Ort bei der Kursleiterin Frau Birgit Schiller.

Mit 90 Jahren immer noch aktiv

Albert Rehmet

Im März 2014 feierte unser Sportler Albert Rehmet seinen 90ten Geburtstag. Herr Rehmet ist regelmäßiger Teilnehmer der Wirbelsäulengymnastik-Gruppe unter der Leitung von Andrea Schädel. Aus diesem Anlass besuchte unser Vorstandsmitglied Ulrich Damrose die Gruppe und richtete Glückwünsche des Gesamtvorstandes aus. Herr Rehmet ist auch Mitglied des Lauftreffs und ein tolles Beispiel für Sport im Alter. Wir wünschen ihm weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit.

Wirbelsäulengymnastik

Jetzt hab’ ich entdeckt, wie man spielend 90 wird: Ich habe ihn gefunden!
Meinen Jungbrunnen.
Gutes Essen – gute Getränke – und gute Gesellschaft – das ist das Geheimnis!Doch was am Wichtigsten ist bei meinem persönlichen Jungbrunnen, das ist die Gesellschaft inmitten der VTR!
Ihr seid es, die mich jung erhaltet.
Mit all dem Glück und den Freuden, die ihr mir schenkt!