Doppelsieg der VTR Turner

Zum Auftakt der Ligasaison in der Einsteiger- und Schülerliga des Niedersächsischen Turnerbundes belegten beide Mannschaften der VTR in der Staffel Mitte den 1. Platz.
Beide Mannschaften überzeugten in Hannover mit gut geturnten Übungen.
Die Turner unserer Einsteigerligamannschaft ( bis 10 Jahre) verkaufte sich sehr gut. Kein Turner hatte einen groben Fehler. Sie siegten mit 3,50 Punkten Vorsprung vor dem TK Hannover. Auf den weiteren Plätzen landeten der TUS Vinnhorst, die TG/MTV Braunschweig mit zwei Mannschaften und der TV Kleefeld, die ein sehr junges Team an den Start brachten.
In unserer Mannschaft konnte sich besonders Kilian Begemann auszeichnen, der 5 Wertungen zum Mannschaftsergebnis beitrug. Leander Wilharm konnte 3 Wertungen beisteuern. Alle anderen Turner trugen 2 Wertungen zum positiven Abschneiden der Mannschaft bei und demonstrierten so ein sehr ausgeglichenes Team.

VTR TurnerIn der Schülerliga belegten die Turner der VTR vor den Mannschaften aus Braunschweig, Hondelage, Hannover und Kleefeld ebenfalls den 1. Platz.
An allen 6 Geräten überzeugte erneut Pierre Maurice Nentwig. Damit sicherte er sich den 1. Platz in der inoffiziellen Einzelwertung dieses Wettkampfes. Thies de Koekkoek als 2. der Einzelwertung trug 5 Wertungen zum Mannschaftsergebnis bei. Julius Syring überraschte positiv mit seinem 4. Platz in der Einzelwertung. Er konnte 4 Wertungen zum Mannschaftsergebnis beisteuern. Obwohl nur an drei Geräten eingesetzt, konnte Simon Schmidt an diesen Geräten für die Mannschaftswertung punkten. Tim Reiner Wisskirchen und Liam Lichte haben sich sehr gut verkauft. Obwohl sie noch sehr jung in dieser Liga sind, haben sie wesentlich zur Stabilität der Mannschaft beigetragen.

Besonders positiv muss hervorgehoben werden, dass der Malerbetrieb Droste den beiden Mannschaften T-Shirts gesponsert hat. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Sponsoren:
Sparkasse Schaumburg
Dieser Beitrag wurde unter Kunstturnen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.