Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften für Trampolinerinnen

Am letzten Februar-Wochenende starten vier der Wettkampf-/Leistungsturnerinnen der Trampolinsparte bei den Bezirksmeisterschaften in Nienburg. Hier werden bereits hohe Anforderungen an die Turnerinnen gestellt.

TrampolinIn der Altersklasse 2007/2008 starteten 16 Turnerinnen, darunter auch Karlotta Requardt und Ida Niemeier aus Rinteln. Karlotta hatte leider in der Pflicht bei einem Sprung zu viel Schwung und landete auf einem Bein, somit wurden die nachfolgenden Sprünge leider nicht mehr gewertet. Sie ließ sich dadurch nicht entmutigen und zeigte eine tolle Kür-Übung: Mit zwei Rückwärtssalti turnte sie die schwierigste Übung und erreichte am Ende noch einen guten 14. Platz. Deutlich besser lief es für Ida: Sie war sehr aufgeregt, erreichte aber nach Pflicht und Kür das Finale der besten 10 auf Platz 6. Im Finale turnte sie ihre Kür noch sauberer als im Vorkampf und wurde am Ende mit Platz 5 belohnt.

Bei den Schülerinnen 2005/2006 startete Marie Schneider als eine der Jüngsten. Sie muss ab diesem Jahr eine Pflichtübung mit Rückwärtssalto turnen und war dementsprechend sehr nervös. In ihrer Pflicht hatte sie leider auch etwas zu viel Schwung bei einem Sprung sodass nur die halbe Übung gewertet wurde. Aber auch sie erreichte mit ihrer neuen, schwierigen Kür das Finale und erreichte am auch den 5. Platz.

Henrieke Rathkolb vertrat die VTR in der Klasse 2001/2002, auch sie startete als eine der Jüngsten Turnerinnen und musste sich gegen Turnerinnen beweisen, die bereits an Deutschen Meisterschaften teilgenommen haben. Für diesen Wettkampf hatte Henrieke sich großes vorgenommen: Sie wollte zum ersten Mal eine M5 als Pflicht turnen und somit die Grundlage für Starts auf Landes-und Bundesebene zu erreichen. Dieses Debut gelang ihr hervorragend: Sie turnte ihre Übung sauber durch und erreichte am Ende Platz 7 in dem starken Starterfeld.

Sponsoren:
Volksbank Rinteln
Dieser Beitrag wurde unter Trampolin abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.