amb. Herzgruppe

Ansprechpartner
Name Geschäftsstelle
Anschrift Burgfeldsweide 2
31737 Rinteln
Telefon 0 57 51 – 4 28 00
eMail office@vt-rinteln.de

Trainingszeiten

Die ambulante Herzgruppe im Sportverein

Teilnehmer in einer ambulanten Herzsportgruppe sind Patienten mit folgenden Erkrankungen

  • nach Herzinfarkt
  • nach Bypass – Operation
  • Herzklappen – Patienten (Einengung d. Herzklappe, Klappenersatz, Klappensprengung)
  • Schrittmacher – Patienten

Voraussetzung zur Teilnahme in der ambulanten Herzsportgruppe ist eine Untersuchung durch den Facharzt, bei der u.a. über die Fahrrad – Ergometrie die Leistungsfähigkeit des Patienten festgestellt wird. Insbesondere sind Blutdruck- und Pulsfrequenz unter Belastung sowie die aktuelle Medikation wichtige Informationen. Diese Daten stehen während der Übungszeiten dem Übungsleiter und dem begleitenden Arzt zur Verfügung. Dem Patienten sind sie bekannt, so dass das sportliche Angebot und die Intensität der Teilnahme aufeinander abgestimmt werden können.

In der Regel erhalten die Patienten von ihrem Arzt eine Verordnung (Formular 56) zur Teilnahme in einer ambulanten Herzsportgruppe. Dementsprechend kann die Teilnahme  über die Krankenkasse abgerechnet werden. Nach Ablauf der Verordnung ist eine aktive Mitgliedschaft im Verein erforderlich. Für die Zeitdauer der Verordnung kann man selbstverständlich zusätzlich VTR-Mitglied werden.

Die medizinische Begleitung der Sportstunden erfolgt durch einen Arzt. Das sportliche Angebot wird unter Anleitung unserer speziell dafür ausgebildeten Übungsleiterinnen durchgeführt.

Ziele des ambulanten Herzsports sind Verbesserung / Erhaltung der

  • lokalen aeroben Ausdauer
  • Koordination
  • Flexibilität
  • Kraft – ohne Schnellkraft

Die Übungen führen insgesamt zu einer Ökonomisierung der Bewegungsabläufe und damit zu einer Entlastung des Herz – Kreislauf – Systems.

Alle Übungen werden so angeboten, dass jeder Teilnehmer für sich entsprechend seiner Leistungsfähigkeit das Angbot differenziert, als angepasst, durchführen kann.

Alle lernen, sich selbst so einzuschätzen, dass im Alltag weitgehend schädliche Überlastungen vermieden werden können.

Der Stundeninhalt ist in einigen Teilen immer gleich (z.B. eine Ausdauer – Kontrolle, Dehn- Gymnastik). Dazu wird das sportliche Angebot immer wieder mit kleinen Sportspielen, wechselnden Einsatz von Kleingeräten, Funktionsgymnastik, Entspannungstechniken usw. interessant und spannend gestaltet.

Zusätzlich zum sportlichen Angebot werden in gewissen zeitlichen Abständen Lehrgänge unter ärztlicher Leitung z.B. zur Herz – Lungen – Wiederbelebung durchgeführt, an denen auch die Angehörigen teilnehmen können.

Die erste ambulante Herzgruppe in der VT Rinteln hatte ihre 1. Übungsstunde am 11. Januar 1988 unter der Leitung von Ingo Bode.

Zurzeit bestehen drei gemischte Gruppen:

18.00 h Gruppe

19.00 h Gruppe

20.00 h Gruppe (für Neueinsteiger; bitte Verordnung mitbringen!)

Die ambulanten Herzsportgruppen der VT Rinteln werden zur Zeit im Wechsel begleitet von den Ärzten:

  • Herr Dr. Ericson
  • Herr Dr. Gleißner
  • Herr Janssen
  • Frau Dr. Ross
  • Herr Dr. Sauer
  • Herr Dr. Tiemann
Sponsoren:
Volksbank Rinteln