Rundwanderung

Die Wanderabteilung lädt am 11. Dezember  2016  zur Rundwanderung ein.

Treffpunkt und Ablaufpunkt: 10 Uhr, Grundschule Steinbergen

Die Strecke hat eine Länge von etwa 9 km.

Einkehr ist geplant!

Infos bei Herrn Pfalzer, Telefon: 0170 – 32 37 943

Gäste sind stets willkommen!

Veröffentlicht unter Wandern | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingszeiten Futsal

Ab sofort findet das Training am Mittwoch in der Kreissporthalle nicht mehr statt. Stattdessen wird in der Halle der Hildburgschule (Klosterstraße) donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr trainiert.

Veröffentlicht unter Futsal | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Rintelner Trampolin-Turnerinnen gehören zu den Besten in Niedersachsen

Homepage_GruppeAm 22.10. starteten erstmal seit Jahren wieder zwei Trampolin-Turnerinnen der VT Rinteln bei den Landesaltersgruppenwettkämpfen des NTBs. Hier müssen die Turnerinnen sehr hohe Anforderungen erfüllen.

Karlotta Requardt startete in der Klasse der Schülerinnen E (2007 und jünger). Hier musste die Achtjährige eine Pflichtübung mit zwei Salti zeigen. Dies gelang ihr nahezu fehlerfrei und brachte ihr sogar Lob von Trainern fremder Vereine ein. In der Kür turnte Karlotta mit drei Salti eine der schwierigsten Übungen im Starterfeld. Somit erreichte sie das Finale der besten acht Turnerinnen. Im Finale gelang ihr die Kür leider nicht so sicher, so dass sie die letzten beiden Sprünge nicht mehr turnen konnte. Trotzdem war die Freude am Ende groß: Karlotta erreichte einen hervorragenden 6. Platz unter den 17 Turnerinnen. Homepage_LottiMit ihr wird in den nächsten Jahren zu rechnen sein.

Bei den Schülerinnen B (2002/2001) ging Henrieke Rathkolb an den Start. Henrieke präsentierte zum zweiten Mal eine M5 als Pflicht. Diese Pflicht umfasst bereits fünf Salti und ist die erste Stufe die erfüllt werden muss, um an Wettkämpfen auf nationaler und internationaler Ebene im Fortgeschrittenen- und Profibereich teilnehmen zu können. In der Kür setzte Henrieke noch einen drauf und zeigte eine Übung, bei der sechs von zehn Sprüngen Salti sind. Trotz starker Konkurrenz turnte sie sauber uns souverän durch und verpasste mit Platz 4 nur knapp das Treppchen.Homepage_Rieke

Beide Mädchen haben bewiesen, dass ihr Platz im Bezirkskader gerechtfertigt ist und sie mit den besten Turnerinnen Niedersachsens schon bald voll und ganz mithalten können.

Veröffentlicht unter Trampolin | Kommentare deaktiviert

Athleten der VTR erringen sieben Kreismeistertitel

HamelnBei den offenen Kreismeisterschaften des Kreises Hameln-Pyrmont im Weserbergland- Stadion in Hameln erzielten die VTR-Leichtathleten zum Saisonende noch einmal etliche persönliche Bestleistungen und sieben Kreismeistertitel.

Paul Julius Schaper (M7) ging in der jüngsten Altersklasse M08 an den Start. Im 50-Meter- Vorlauf belegte er mit neuer persönlicher Bestzeit von 9,72 Sekunden den zweiten Platz und qualifizierte sich damit für den Endlauf. Im Endlauf konnte sich Paul gegen die ein Jahr ältere Konkurrenz noch einmal steigern und lief mit 9,62 Sekunden auf den 5. Platz. Damit ließ er alle Gleichaltrigen hinter sich.

Lilli Marie Schaper startete in der Altersklasse W09 im 50-Meter-Sprint und im Weitsprung. Im Weitsprung belegte sie mit 3,53 Meter den zweiten Platz mit nur zwei Zentmetern Abstand zur Erstplatzierten. Auch im 50-Meter- Sprint reichte es trotz einer neuen persönlichen Bestzeit von 8,43 Sekunden “nur” zu Platz 2.

Den ersten Kreismeistertitel errang Gerrit Kneidl im 50-Meter- Sprint der Altersklasse M10 mit neuer persönlicher Bestzeit von 8,21 Sekunden. Im Weitsprung belegte er den zweiten Platz mit einer weiteren neuen persönlichen Bestweite von 3,40 Metern mit nur zwei Zentmetern Abstand zum Erstplatzierten.

Zwei weitere Kreismeistertitel erkämpfte sich Tim-Niclas Schikore in der Altersklasse M11 mit ebenfalls zwei persönlichen Bestleitungen. Er siegte im 50-Meter-Sprint in einer Zeit von 8,26 Sekunden und im Weitsprung mit 3,73 Metern.

Ganze vier Kreismeistertitel sicherte sich Justus Philipp Schaper, der in der Altersklasse M12 startete. Er errang diese im 75-Meter- Sprint, im 60-Meter- Hürdensprint, im Weitsprung und im Hochsprung. Besonders hervorzuheben ist seine neue persönliche Bestzeit im 60-Meter- Hürdensprint von 11,19 Sekunden.

Veröffentlicht unter Leichtathletik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Topzeiten und vier Siege für Langlauftalente der VT Rinteln

Schapers_HexenstadtlaufFoto. Freuten sich über drei klare Siege: Paul Julius, Justus Philipp und Lilli Marie Schaper

Vier Athleten der VT Rinteln sind am vergangenen Wochenende beim 24. Geseker Hexenstadt-Lauf an den Start gegangen. Dieser Straßenlauf bietet zwei flache amtlich vermessene Strecken über 5 Kilometer und 10 Kilometer Länge.

Alexander Patzak startete über 10 Kilometer und belegte mit einer Zeit von 40:10 Minuten den ersten Platz in der Männer-Hauptklasse.

Auf der 5-Kilometer-Distanz starteten die Nachwuchsathleten Paul Julius, Lilli Marie und Justus Philipp Schaper. Für den siebenjährigen Paul Julius war es der erste Start über diese Strecke. Auch deshalb war die von ihm erzielte Zeit eine kleine Sensation. Er benötigte gerade einmal 23:14 Minuten und belegte damit in der Altersklasse U08 souverän den ersten Platz. “Der Abstand zum Zweitplatzierten in der U08 betrug über 19 Minuten”, berichtete Vater Jens Schaper, der von der so starken Leistung seines Juniors überrascht wurde. “Und auch in den höheren Altersklassen U10 und sogar U12 war kein Junge schneller als Paul.”

Noch ein wenig flinker als Paul war seine neunjährige Schwester Lilli Marie unterwegs. Sie bewältigte die Strecke in 23:04 Minuten und gewann damit ungefährdet mit neuer Bestzeit ihre Altersklasse U10. Sie beendete den Lauf zudem als Gesamtdritte aller gestarteten weiblichen Teilnehmer.

Schnellster des Geschwistertrios war Justus Philipp, der die Ziellinie mit neuer persönlicher Bestzeit nach 21:28 Minuten überquerte und ebenfalls seine Altersklassenwertung U14 mit großem Vorsprung gewann. Die bedeutete für den jungen Athleten nach der 800-Meter-Bezirksbestleistung eine weitere Bezirks-Jahresbestzeit innerhalb von nur zwei Wochen.
Noch hält Vater Jens den drängenden Nachwuchs in Schach. Der für den VfL Bückeburg startende Läufer siegte in der Altersklasse M45 mit 19:31 Minuten.

Veröffentlicht unter Leichtathletik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Pokalerfolg für Horst Schäfer in Ronnenberg

Horst_Schäfer_Speer

Mit seinem Lieblingsgerät, dem Speer, machte Horst Schäfer den Pokalerfolg in Empelde klar

Mehrkämpfer Horst Schäfer von der VT Rinteln ließ die erfolgreiche Saison 2016 bei einem Werfertag im Sportpark Empelde ausklingen. In einer Gesamtwertung der Disziplinen Kugelstoßen, Diskus- und Speerwerfen war ein Pokal für die punktbeste Wertung im Dreikampf der Männer ausgeschrieben.

Schäfers stärkste Konkurrenten im Kampf um den Pokal waren Wolfgang Goll von der LAV Alfeld und Kurt Winkelhake vom MTV Herrenhausen. “Das Kugelstoßen gewann erwartungsgemäß Wolfgang Goll mit der sehr guten Weite von 11,30 Metern, die ihm 895 Punkte einbrachte”, erklärte Horst Schäfer, der mit 10,18 Metern (793 Punkten) noch deutlich vor Kurt Winkelhake mit 8,74 Metern (541 Punkten) lag.

Im Diskuswerfen konnte Schäfer sich mit der besten Weite von 28,08 Metern gegen Goll mit 26,69 Metern durchsetzen und in der Punktewertung des Dreikampfes 40 Punkte gutmachen.

Bei einsetzendem Regen und Seitenwind siegte Schäfer auch im anschließenden Speerwerfen, seiner stärksten Disziplin. Mit einer Weite von 29,45 Metern lag er erneut vor Goll, der auf 26,38 Meter kam. Dieser Vorsprung reichte, um in der Endabrechnung des Dreikampfes mit 2.136 Punkten 24 Punkte vor Goll zu liegen.

Schäfer freute sich sichtlich über die zwei Einzelsiege und den Gewinn des Gesamtpokals.

Veröffentlicht unter Leichtathletik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Justus Philipp Schaper läuft Bezirks-Jahresbestleistung über 800m

Justus SteinfurtNachdem sich Justus Philipp Schaper in den letzten Monaten stärker auf den Mehrkampf fokussiert hatte, sollte zum Saisonende noch einmal das aktuelle Potential über die 800 Meter getestet werden.

Da in der näheren Region kein 800-Meter-Wettkampf mehr zu finden war, musste eine längere Anfahrt in Kauf genommen werden. In Steinfurt, ca. 50 km hinter Osnabrück gelegen, wurde ein geeignetes Sportfest ausfindig gemacht.

Bei der Startaufstellung der Athleten hatte Justus, Jahrgang M12, Glück: Er sollte zusammen mit älteren Jahrgängen auf die zwei Stadionrunden gehen, so dass er zu Beginn des Rennens ein wenig von den schnelleren Läufern profitieren können würde.

Trotz einsetzendem Regens vor dem Start lief Justus Philipp sehr konzentriert die erste Runde an. Justus versuchte, möglichst lange an den älteren Athleten dran zu bleiben. Dieses wurde mit einer sehr schnellen Zwischenzeit von 78s auf den ersten 400m belohnt. Auf der zweiten Runde galt es jetzt zu kämpfen und zu versuchen, das Tempo zu halten. Auf den letzten 200m wurden die Beine immer schwerer. Im Ziel blieb die Uhr bei einer Zeit von 2:40,16 min stehen. Dieses bedeutete neben dem Tagessieg in der M12 und einer neuen persönlichen Bestzeit für Justus auch eine aktuelle Bezirks-Jahresbestleistung über 800m in der Altersklasse M12.

Veröffentlicht unter Leichtathletik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Trainingsausfall

Aufgrund einer Bodenerneuerung kann der Schulungsraum im Kreissportzentrum am 17.10.2016 noch nicht genutzt werden. Dadurch muss das Training Wirbelsäulengymnastik und Bauch, Beine, Po leider ausfallen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Neue Trainingszeiten

Ab Freitag, den 21.10.2016, ändern sich die Freitags-Trainingszeiten der Leichtathletik-Abteilung:

16.00-17.30 h     Anfänger

17.30 – 19.30 h  Fortgeschrittene

Kreissporthalle II

Trainer: Jens Schaper

Es ändern sich nur die Freitags-Trainingszeiten!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

NFV Futsal Liga in der Kreissporthalle

nfvfutsalliga6sptitle

nfvfutsalliga6sp

Am 15.10.2016 findet der 6. Spieltag der NFV-Futsal-Liga in Rinteln statt. Zu sehen sind zwei Begegnungen. Die Herrenmannschaft der VT Rinteln trifft auf den UFC Göttingen. Anstoß ist um 14.30 Uhr. Im zweiten Spiel ab 16:00 Uhr trifft der GSV Göttingen auf den GSV Braunschweig.

Die Spiele werden in der Kreissporthalle in Rinteln (Halle 1) ausgetragen.

 

Veröffentlicht unter Futsal | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert