Aufnahmestopp

In folgenden Gruppen gilt ab sofort Aufnahmestopp:

 

Trampolin, mittwochs, 15.00-17.00 h

Rhönrad Anfänger, donnerstags, 15.30-17.00 h

Zumba Kids, freitags, 15.45-16.45 h

Parkour, montags und donnerstags, 20.00-21.30 h

Rundwanderung

Die Wanderabteilung lädt am  5. November  2017  zur Wanderung  rund um Linderhofe ein.

Treffpunkt:  Parkplatz Große Tonkuhle, 10 h

Ablaufpunkt: Wanderparkplatz Hotel Alt Sternberg

Die Strecke hat eine Länge von etwa 13 km.

Einkehr ist geplant!

Infos bei Herrn Pfalzer, Telefon: 0170 – 32 37 943

Gäste sind stets willkommen!

Neue Trainingszeit der Leichtathleten

Für alle Leichtathleten bieten wir mittwochs von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
eine zusätzliche Trainigszeit im Weser-Fit an. In dieser Zeit wollen
wir uns mit einem Athletik-Training und mit Dehnübungen um all die
Körperbereiche kümmern, die im üblichen Training oft vernachlässigt werden.

Vor dem Athletik-Training besteht für Alle die Möglichkeit, von 16:00 Uhr
bis 17:00 Uhr
an einem allgemeinen Lauftraining auf dem Sportplatz teilzunehmen.
Nach einem gemeinsamen Aufwärmen kann je nach Leistungsstand und Spezialisierung des Athleten in den Bereichen Ausdauer-, Intervall- und Sprinttraining gearbeitet werden.

Leitung und weitere Informationen: Jens Schaper

Das Training findet erstmals am 18. Oktober statt.

Erfolgreiche Premieren auf dem Trampolin

Bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften im Trampolinturnen starteten zwei Mannschaften für die VT Rinteln. Krankheitsbedingt gab es einige Ausfälle, sodass alle Teilnehmer im Fortgeschrittenen-Wettkampf bei den Meisterschaften, zum Teil auch in einer anderen Altersklasse als geplant, starten mussten. Die sieben Turnerinnen und ein Turner meisterten diese Herausforderung jedoch zur vollsten Zufriedenheit.

Beide Mannschaften starteten in der Klasse  und jünger. Rinteln 1 mit Aliya Lampe (2008), Lea Bokeloh (2008), Leni Wildt (2009)  und Paula Schneider (2008) erreichte mit tollen Übungen sogar das Finale in dieser Altersklasse: Als Jüngste erreichten sie einen hervorragenden 5. Platz. Besonders ist hier Leas Einzelleistung hervorzuheben: Sie erreichte als beste Rintelner Turnerin einen 9. Platz unter allen 30 Teilnehmern in dieser Altersklasse.
Die Mannschaft Rinteln 2 ging mit Marie Schneider (2006), Kiana Mentrup (2006), Lillith Kotthoff (2006) und Mattis Kanne (2008) an den Start. Für Mattis und Lillith war es der erste Wettkampf überhaupt, sie zeigte tolle Übungen konnten jedoch noch nicht so viele Schwierigkeits-Punkte zum Mannschaftsergebnis beitragen. Marie turnte in dieser Altersklasse sogar die dritthöchste Schwierigkeit und sammelte so wertvolle Punkte. Nur knapp verpasste die Mannschaft das Finale und erturnte sich einen guten 7. Platz.

Treppchen nur knapp verpasst

Mit vier Turnerinnen war die VT Rinteln bei den Landesaltersgruppenwettkämpfen im Trampolinturnen vertreten. Im Vergleich zum letzten Jahr konnte die Teilnehmerzahl aus Rintelner Reihen somit verdoppelt werden. In zwei Wettkämpfen – Basis und Elite, traten rund 130 TurnerInnen aus Niedersachsen gegeneinander an.

Im Basis Wettkampf starteten drei Turnerinnen. Paula Schneider und Karlotta Requardt starteten bei den Jüngsten – 2008 und jünger. Für Paula war es der erste Start bei diesem Wettkampf, in der Pflicht war sie etwas nervös und leider wurde ihr ein Sprung nicht anerkannt. Zur Kür legte sich die Aufregung und Paula sammelte wertvolle Punkte. Am Ende verpasste sie um wenige Zehntel das Finale der besten acht und erreichte einen tollen 10. Platz. Noch besser lief es für Karlotta: Sie erreichte das Finale als sechstplatzierte und zeigte in der Finalkür nochmal ihr ganzes Können. Mit nur 0,4 Punkten Rückstand zu Platz 2 erreichte sie, wie schon im Vorjahr, einen hervorragenden vierten Platz.

Auch Marie Schneider hatte mit der Aufregung zu kämpfen, da sie zum ersten Mal eine P7 als Pflichtübung auf einem Wettkampf turnen musste. Sie vertrat die VTR in der Klasse 2006/2007. Ihr Debut gelang ihr jedoch gut und sie zeigte eine ordentliche Pflichtübung. Mit einer Platz 13 im Feld der 18 Turnerinnen.

Henrieke Rathkolb musste zum ersten Mal in der Elite-Klasse 2002/2003 antreten, da sie aufgrund der bisher gezeigten Übungen auf Wettkämpfen nicht mehr in der Basis-Klasse starten darf. Sie ist somit an der Leistungsspitze in Niedersachsen angekommen. In der Pflicht landete sie beim letzten Sprung auf den Knien, sodass ihr der Sprung nicht anerkannt wurde. Ihre neue Kür gelang ihr sehr gut – Platz 8 beim ersten Start in der Eliteklasse war der Lohn.

Just for Fun sucht MitspielerInnen

Die „Just for fun“-Gruppe trifft sich wöchentlich montags von 20.00 – 21.30 h  in der Kreissporthalle zum Sport treiben. Bezogen aufs Alter sind wir ein „bunt gemischter Haufen“ (derzeitiges Durchschnittsalter 40 J)  Sportbegeisterter. Trotz des persönlichen Ehrgeizes, steht für uns immer der Spielspaß im Vordergrund. Deshalb versuchen wir, auf „sportliche Härte“ zu verzichten.

Meistens spielen wir während der ersten 45 Minuten Basketball und anschließend für die gleiche Zeitspanne Fußball. Nach Wunsch besteht jedoch auch die Möglichkeit andere Sportarten zu auszuprobieren (z. B. Volleyball, Hallen-Hockey).

Interessierte sind bei uns jederzeit herzlich willkommen!

Trainingsausfall

Aufgrund der Jahreshauptversammlung fällt heute folgendes Training im

Weser-Fit aus:

 

Wirbelsäulengymnastik 18.00 – 20.00 h

Tanzen 18.00 – 19.30 h

Zumba, 18.30 – 19.30 h und 20.00 – 21.00 h