Rundwanderung von Heidelbeck über Silixen

Die Wanderabteilung lädt am 05.01.2014 zu einer Rundwanderung von Heidelbeck, über den Potsdamer Platz und Silixen zurück nach Heidelbeck ein.

Gestartet wird um 10:00 Uhr gegenüber vom ehem. REWE – Markt. Die Strecke hat eine Länge zwischen 10 und 14 km. Die Einkehr ist geplant.

Geschäftsstelle geschlossen

Die Geschäftsstelle ist vom 23.12.2013 bis zum 03.01.2014 nicht besetzt.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Förderern der Vereinigten Turnerschaft ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2014!

 

Duft Qi Gong Kurs

Ab Freitag, 10. Januar 2014, startet die VTR mit einem Duft Qi Gong Kurs.

Der Kurs findet jeweils freitags in der Zeit von 09:30-10.30 Uhr in dem VTR-Vereinsheim, Burgfeldsweide 2 in Rinteln statt.

Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Duft Qi Gong erzielt mit einfachen Bewegungen große Wirkungen und führt zur Reinigung und Entgiftung. Das bezieht sich sowohl auf physikalische Giftstoffe als auch auf negatives Gedankengut. Es gibt drei Stufen des Duft Qi Gong , wobei Duft Qi Gong I, welches entgiftend wirkt, Blockaden löst und Krankheiten aus dem Körper vertreibt, trainiert werden soll. Duft Qi Gong II dient vor allem dem Sammeln von frischer positiver Energie aus der Natur und Duft Qi Gong III hat sogar Heilwirkung und ist eine hohe Stufe buddhistischen Qi Gongs und wird nicht öffentlich unterrichtet. In dem Kurs wird die einstündige Trainingszeit genutzt mit ca. 15 Minuten Einleitung, kurze Meditation, zur Besinnung/Ruhe kommen; 30-40 Minuten praktisches Üben der 15 Übungen des Duft Qi Gong I und abschließend 5 Minuten Abschlussübungen. Der Kurs läuft über 10 Termine zuzüglich des 1. Termins als kostenlosem Schnuppertermin.

Für Mitglieder der VT Rinteln beträgt die Kursgebühr 30,– Euro und für Nichtmitglieder 50,– Euro für 10 Termine.

Anmeldungen bitte vor Ort bei der Kursleiterin Frau Birgit Schiller oder über die VTR-Geschäftsstelle, Telefon: 05751/42800.

 

Ski-Gymnastik für ungeübte und geübte SkifahrerInnen

Wo: Turnhalle Oberschule, Klosterstraße
Wann: mittwochs, 18.00 h – 19.00 h und 19.00 h– 20.00 h
Start: 8. Januar 2014 (10 Abende)

Trainingsinhalte: Konditions- und Koordinationstraining,

Kräftigungsübungen für die skirelevanten Muskelgruppen

Übungsleiterin: Frau Andrea Schädel (Krankengymnastin)

Kursbeitrag:

für Nichtmitglieder 50 €, für Vereinsmitglieder 15,00 €!

Anmeldung vor Ort bei Frau Schädel

Bitte Gymnastikmatte mitbringen!

VTR Tänzer erfolgreich

Rinteln. Dass stetes Training zum Erfolg führen kann, hat das Ehepaar Martin und Sabine Sondermann aus der VTR gezeigt.

Sie haben zusammen mit drei weiteren Paaren aus der VTR-Tanzabteilung an einem Tanz-Breitenturnier teilgenommen, das bereits im September dieses Jahres anläßlich einer Jubiläumsveranstaltung zum 35. Bestehens der TSA Bad Eilsen in Heeßen stattfandt.

SAMSUNG

An dem Turnier haben die Tanzsportvereine aus Bad Eilsen, Bad Nenndorf, Rinteln, Meißen und Nienstedt unter der Turnierleitung von Frau Erika Seyb teilgenommen.

Nach Auswertung der Tänze: Langsamer Walzer, Quickstep und Tango durch drei lizensierte Wertungsrichter qualifizierte sich das Ehepaar Sondermann ganz überraschend und souverän. Sie nahmen bei der Siegerehrung den begehrten ersten Platz entgegen.

Die Tanzabteilungen der Vereinigten Turnerschaft Rinteln sind gut gerüstet. Sie nehmen gern Anfang des neuen Jahres mutige und tanzfreudige Paare auf. Seit einigen Wochen tanzt die Abteilung I in der Sporthalle der Pestalozzischule am Kerschensteiner Weg. Hier fühlen sich die Tanzpaare sehr wohl, da die Größe der Halle eine optimale Voraussetzung für Standard – und Lateintänze sowie für Tango Argentino bietet.

Das Tanztraining für Standard u. Latein beginnt wieder am 6. Januar 2014 um 19.00 Uhr und für Tango Argentino um 20.30 Uhr in der Turnhalle der Pestalozzischule.

Auch im Vereinsheim an der Burgfeldsweide 2 (am Sportzentrum) wird das Training der Tanzabteilung II unter der Leitung von Alexandra Specht wieder ab Mittwoch, dem 8. Januar um 18.00 Uhr starten. Interessierte Paare sind gerne zu einer kostenlosen Schnupperstunde in allen Gruppen eingeladen.

Infos beim Leiter der Tanzabteilung Gerd Wilkening 05751/75266 oder Angela Aldag, VTR Geschäftsstelle, 05751/42800.

B-Junioren zeigen im Hallenfußball gute Leistungen

Am letzten Sonntag im November startete für die B-Junioren Mannschaften die Hallenkreismeisterschaft. Unsere Mannschaft musste am ersten Spieltag gleich 4 Spiele austragen. Gegen einen starken SV Obernkirchen konnten wir das Tor nicht verhinden. Im zweiten Spiel gegen den SC Auetal lagen wir nach ein paar Minuten bereits 0:3 zurück. Nachdem die Spieler konzentrierter spielten, konnten wir auf 3:4 aufrücken. Es reichte aber weder zum Sieg noch zum Unentschieden. Die Spieler zeigten aber, dass sie nicht schlechter als die anderen Mannschaften waren. Die letzten beiden Spiele gingen gegen die JSG Niedernwöhren/Enzen und den TSV Algesdorf. Gegen die JSG spielten wir druckvoll und die meiste Zeit in der Hälfte des Gegners, konnten aber den Ball nicht in das Netz unterbringen. So endete die Partie 0:0. Algesdorf ließen wir kommen und hatten dadurch mehr Platz beim Spielaufbau. Wir entschieden das Spiel mit 2:0 für uns.

futsal-b-junioren20131201Am zweiten Spieltag, am 1. Dezember, in der Rintelner Kreissporthalle hatten wir nur zwei Spiele zu absolvieren. Gegen den JFV Nenndorf schoss Tim Reiter dreimal gegen den Pfosten und so blieb es beim 1:1. In der zweiten Partie ging es gegen den SV Obernkirchen. Der SV Obernkirchen zeigt sich zu torgefährlich und konnte unsere Mannschaft mit 1:3 schlagen. Die Manschaft zeigt eine gute Leistung und ist auf dem Weg eine gute Hallenmannschaft zu werden.

Rhönradturner erfolgreich beim D-Cup

Am 9. Und 10. November fand der diesjährige Deutschland-Cup im Rhönradturnen in Würzburg statt. Vier Turnerinnen der VT Rinteln hatten sich bei den Landesbestenwettkämpfen im Juni in Rinteln dafür qualifiziert und durften nun ihr Können im bundesweiten Vergleich unter Beweis stellen. Am Samstag startete Lisabeth Wintermeier in der Schülerinnenklasse (L5). Sie zeigte eine schöne Pflicht und Kürübung und sicherte sich damit als Beste aus Niedersachsen den guten 16. Platz im Feld der 39 Starterinnen.

roehnrad20131129bAm Sonntag turnte Hannah Schütz das letzte Mal in der Jugendklasse (L6). Sie zeigte nach einer sehr guten Pflichtübung eine saubere Kür. Leider musste sie einen Großpunktabzug hinnehmen, landete aber dennoch auch als beste Turnerin der Niedersachsen auf einem guten 18. Platz im Mittelfeld der 38 Starterinnen.

roehnrad20131129aBei den Erwachsenen in der Leistungsklasse L7 starteten mit Annekristin Grundstedt und Jacqueline Zerbst zwei Turnerinnen von der VTR. Beide legten mit ihren Pflichten gute Wertungen vor. Bei den Küren lief es leider nicht ganz so gut. Annekristin rollte bei einem Teil zurück und musste erneut Schwung holen und touchierte bei einem anderen Teil mit dem Fuß den Boden. Beides kostete viele Zehntelpunkte. Sie erreichte durch ihre hohe Schwierigkeit dennoch einen guten 16. Platz. Auch bei Jacqueline lief in der Kür nicht alles glatt und sie musste bei einem Schwierigkeitsteil einen Sturz, abgefangen durch ihre Trainerin, hinnehmen und somit auch kräftig Zehntel einbüßen. Sie landete trotzdem noch auf dem 23. Platz im Feld der 37 Starterinnen. Auch in dieser Leistungsklasse blieben die Rintelnerinnen die besten aus Niedersachsen.

Erfolgreiche Gürtelprüfungen im November 2013!

Im November 2013 haben sich 10 Judoka erfolgreich den Gürtelprüfungen gestellt, sie zeigten entsprechend gute Leistungen in den Bereichen Falltechniken, Wurftechniken, Bodentechniken, den Anwendungsaufgaben und im Randori.

Judoprüfung11/2013Judoprüfung11/2013b

 

Den Prüflingen: Theresa Lewandowski, Celine Ladner, Christine Könecke, Victor Steuer, Tom Röwer, Constantin Lewandowski und Denise Zoltek (von links nach rechts) ist die Prüfung zum 8. Kyu (weiß/gelber Gürtel) gelungen; Jonathan Walther und Erik Kindler (rechtes Bild außen) gelang die Prüfung zum 7. Kyu (gelber Gürtel); und Jan Walther (rechtes Bild Mitte) legte erfolgreich die Prüfung zum 6. Kyu (gelb/oranger Gürtel) ab!

Allen Prüflingen gilt natürlich unser herzlicher Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und sie sind jetzt berechtigt und verpflichtet die entsprechende Gürtelfarbe auf der Matte zu tragen.

Topform im Finale – Stefanie Battefeld und Sven Aits Bezirksmeister

Badminton. Stefanie Battefeld und Sven Aits von der VT Rinteln holten sich bei den Bezirksmeisterschaften der Altersklasse O 35 bis O 70 in Altwarmbüchen den Titel im gemischten Doppel der über 35-Jährigen.

badminton20131120In einer Vierergruppe mussten sich die beiden Weserstädter zunächst gegen die Paarung Henze/Henze aus Wietze beweisen. Nach anfänglicher Nervosität fanden Battefeld/Aits zu gewohnter Stärke und gewannen das Match knapp im dritten Satz mit 21:16. Auch im zweiten Spiel des Tages mussten die Beiden über die volle Distanz gehen. Gegen Schäfer/Meyer aus Hannover gewannen sie erneut nur knapp im dritten Satz.

Durch diesen Sieg standen die beiden im Finale gegen Janisch/Jockisch aus Grasdorf. Zum entscheidenden Spiel präsentierten sich Stefanie Battefeld und Sven Aits in Topform und siegten souverän mit 21:14 und 21:14.

Durch den Gewinn des Bezirksmeistertitels qualifizierten sich die beiden Rintelner für die niedersächsischen Meisterschaften am 22. und 23. Februar 2014 in Winsen (Luhe).as

Schaumburger Zeitung vom 20.11.2013