Gelungener Start in die Wettkampfsaison

Ende Januar starteten die VTR Trampoliner mit den Landesdoppelminimeisterschaften in die Wettkampfsaison 2018. Fünf Turnerinnen und ein Turner gingen in Laatzen an den Start, für drei Turner war es die erste Landesmeisterschaft überhaupt. Jeder Turner zeigt zunächst zwei Durchgänge auf dem Doppelmini und die besten Turner jeder Klasse zeigen im abschließenden Finale zwei weitere Durchgänge.
Bei den Jüngsten, 2008 und jünger, gingen Lea Bokeloh und Karlotta Requardt an den Start. Lea zeigte bei ihrer ersten Landesmeisterschaft leichte, aber sauber geturnte Durchgänge und verpasste nur knapp das Finale. Sie ließ noch Turnerinnen hinter sich und erreichte einen tollen 8. Platz. Noch besser lief es für Karlotta: Sie zeigte mehrere Salti und erreichte das Finale. Hier landete sie leider einmal außerhalb der vorgegebenen Landezone. Trotzdem erreichte sie den 6. Platz.
In der Klasse Schülerinnen 2006/2007 starteten Lilith Kotthoff und Marie Schneider. 16 Turnerinnen kämpften hier um gute Platzierungen. Lilith zeigt erstmal einen Vorwärtssalto auf einem Wettkampf. Leider hatte sie zu viel Schwung und berührte mit den Händen die Landematte. Am Ende erreichte sie Platz 15. Marie zeigte, dass sich das harte Training der vorherigen Wochen gelohnt hat: Sie turnte schwierige Salto-Verbindungen ordentlich durch. Auch sie landete einmal außerhalb der Landezone, sicherte sich jedoch einen hervorragenden 7. Platz.
Erstmalig seit einigen Jahren startete mit Daniel Steinert ein männlicher Turner für die VTR. Für Daniel war es der erste Wettkampf überhaupt, er turnt erst seit drei Monaten Trampolin. Umso beachtlicher ist sein Wettkampfergebnis: Seine Gegner strebten an diesem Wettkampftag die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften an, dieses Schwierigkeitsniveau konnte Daniel nicht mithalten. Er ließ sich jedoch nicht beirren und turnte einen tollen Wettkampf. Das Finale verpasste er nur um wenige Zenhtelpunkte und sicherte sich einen tollen 6. Platz.
Henrieke Rathkolb, Schülerinnen 2002/2003, startete am Nachmittag des langen Wettkampftages. Auch sie zeigte zwei ordentliche Durchgänge, landete aber auch einmal außerhalb der Landezone. Diese Strafpunkte kosteten sie den Einzug ins Finale, sodass sie sich dieses Mal mit Platz 12 zufrieden geben musste.
Mitte Februar starten neun TurnerInnen der VTR bei den Bezirksdoppelminimeisterschaften und Anfang März vertreten Henrieke und Marie die Rintelner beim Deutschland Cup in Nottuln.

Eindrücke vom Tag der offenen Tür

Zahlreiche Interessenten informierten sich am Tag der offnene Tür im Weser-Fit über die neuen Angebote der VTR. Sollten Sie es am Samstag nicht geschafft haben, dann schauen Sie einfach vorbei und lassen sich unverbindlich beraten.

Unser Weser-Fit Team ist für Sie da.

Rundwanderung Auf dem Gösselgang

Die Wanderabteilung lädt am  4.  Februar  2018  zur Rundwanderung

Auf dem Gösselgang mit einigen Verlängerungen ein.

Treffpunkt:  Parkplatz Große Tonkuhle

Ablaufpunkt: Am Dorfteich in  Göstrup

Die Strecke hat eine Länge von etwa 13 km.

Einkehr ist geplant.

Infos bei Herrn Pfalzer, Telefon: 0170 – 32 37 943

 

Aufnahmestopp

Unsere Gruppen:

Bauch, Beine, Po (montags, 19.00 -20.00 h, Weser-Fit)

Mach mit – bleib fit (dienstags, 9.00 – 10.15 h, Weser-Fit)

unter der Leitung von Ulrike Böer können zur Zeit keine weiteren Teilnehmer aufnehmen.

Wir bitten dies zu beachten!

Weser-Fit-Rinteln – Tag der offenen Tür


Am 27. Januar 2018

Von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

WESER-FIT-RINTELN

Burgfeldsweide 2, 31737 Rinteln

Wir freuen uns darauf, Ihnen an diesem Tag unsere chipgesteuerten Trainingsgeräte vorzustellen und die vielfältigen Möglichkeiten der VTR zu präsentieren.

Jumping Fitness

Jumping Fitness ist ein dynamisches Fitnesstraining, auf dafür speziell entwickelten Trampolinen. Für das Training nutzt man traditionelle Aerobic-Schritte, die allerdings durch den federnden Untergrund gelenkschonender sind, als wenn man sie auf festem Boden ausführt. Der Gleichgewichtssinn und die Körperkoordination werden durch Jumping Fitness wesentlich verbessert.

Jumping Fitness steht für:

  • Effektive Fettverbrennung
  • Balancetraining festigt vor allem die tiefliegende Rückenmuskulatur
  • Man verbrennt dreimal so viel Kalorien wie beim Joggen
  • Perfekt für alle, die abnehmen, ihre Figur festigen, ihre Kondition verbessern und neue Energie schöpfen wollen.

Perfekt für alle, die vom Alltagsstress abschalten möchten

Kursbeginn: Freitag, 09.02.2018, 10.00 – 11.00 h , Weser-Fit-Rinteln

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Vorherige Anmeldung erforderlich!

Kursgebühr für 10 Termine: 100 € für Nichtmitglieder und passive Mitglieder,
40 € für Vereinsmitglieder ohne Zusatzbeitrag

Hier geht es zur Online Kursanmeldung

Trainerin: Anna Dehne,  Jumping-Fitness Instructorin

Das Jumping Fitness Training ist für Schwangere, Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen, Kinder unter 14 Jahren und Menschen ohne Sportschuhe (Rutschgefahr) ausgeschlossen!