Trainingsausfall

Das Eltern-Kind-Turnen um 17.00 h in der Sporthalle der

Grundschule Nord, Breite Straße, fällt am Donnerstag, den

13.12.18, aus.

Trampolin Training am 06.12.18

Am Donnerstag den 06.12.18 findet um 18 Uhr im Turnschlauch der KSH ein Elternabend für Eltern von Turnern der Wettkampfgruppe statt. Turner ab Jahrgang 2005 und älter sind eingeladen ebenfalls am Info-Abend teilzunehmen.

Das normale Training entfällt am 06.12.18!

Krönender Abschluss der Wettkampfsaison 2018 für Trampolinturner

Im November starteten neun Turnerinnen der VTR beim Trampolin-Pokal-Dreikampf in Wunstorf. Seit einigen Jahren bildet dieser Wettkampf den Abschluss der Saison. Beim Dreikampf muss jeder Turner drei Disziplinen turnen: Minitramp, Doppelmini-Trampolin und Großgerät. Somit ist dieser Wettkampf sehr trainingsintensiv. Gestartet wird, je nach Können, in zwei Klassen: Basis-Wettkampf und Fortgeschrittenen-Wettkampf.


Im Basis-Wettkampf starteten insgesamt fünf Turnerinnen aus Rinteln – für alle war es die erste Teilnahme am Dreikampf. Im Jahrgang 2008 und jünger zeigten Marlene Ruhnau, Hanna Hoffmann und Leni Wildt ihr Können. Nachdem sie ihre Aufregung im Griff hatten, zeigten sie an allen drei Geräten solide Übungen. Am Ende erreichte Leni Platz 13, Hanna Platz 14 und Marlene Platz 15. Hier ist im nächsten Jahr noch viel Potential für Platzierungen im vorderen Drittel vorhanden.
Bei den Schülerinnen 2004/2005 gingen Elisa Dubiel und Henrike Schmidt für die Rintelner an den Start. Ihre Leistungen waren die Überraschungen des Tages: Beide zeigten, dass sie im Laufe des Jahres viel gelernt haben, turnen sie doch erst seit kurzem in der Wettkampfgruppe. Elisa überzeugte vor allem durch eine exzellente Haltung und Henrike konnte bereits mehrere Salti turnen. Am Ende durften beide auf dem Siegerpodest Platz nehmen: Elisa wurde Dritte und Henrike sicherte sich den Sieg in dieser Klasse.
In der Mannschaftswertung verpassten Leni, Hanna, Marlene, Eisa und Henrike das Siegerpodest nur um wenige Zehntelpunkte wurden Vierte.

Auch in der Fortgeschrittenen-Klasse überzeugten die Rintelner durch gute Leistungen.
Im Jahrgang 2006/2007 startete Marie Schneider und konnte hier vor allem durch tolle Übungen am Doppelmini überzeugen. Sie erturnte sich einen tollen 7. Platz.
Bei den Schülerinnen 2008 und jünger wurde die VTR durch Lea Bokeloh, Paula Schneider und Karlotta Requardt vertreten. Auch sie waren am Wettkampftag in Bestform: Lea zeigte erstmal einen Salto am Doppelmini und erturnte sich Platz 9. Paula turnte wie gewohnt sehr ordentlich und tat es ihrer Schwester gleich und wurde auch 7. Für den Platz um die Podestplätze fehlten beiden jedoch noch Schwierigkeitspunkte, auch hier ist noch Potential für das nächste Jahr vorhanden. Den Bronze-Pokal in dieser Klasse sicherte sich Karlotta: Sie zeigte an allen drei Geräten bereits hohe Schwierigkeiten und durfte somit auf dem Podest Platz nehmen.
In der Mannschaftswertung erreichten Lea, Paula, Karlotta und Marie den neunten Platz. Da Henrieke Rathkolb krankheitsbedingt ausfiel, mussten die Mädchen auf eine Streichwertung verzichten.

Trampolin Training am 29.11.2018

Am Donnerstag den 29.11.2018 findet nur Trampolin-Training für die Turnschau statt.  Trainiert wird von 17-19 Uhr.

Das Training für alle Turner, die nicht an der Turnschau teilenehmen, entfällt an diesem Tag.

Bodystyle (mit Kleinkind) – Jahresfeier

Seit nunmehr einem Jahr besteht die Bodystyle (mit Kleinkind)-Gruppe im Weser-Fit-Rinteln.

Das musste gefeiert werden und somit sind wir vom Kloster Möllenbeck Richtung Rintelner Innenstadt gewandert.

Es war eine wundervolle erste Jahresfeier, die Wiederholungsbedarf hat!

Wer Interesse hat, bei der Bodystyle-Gruppe mal hinein zu schnuppern, ist jederzeit herzlich willkommen. Kinder im Alter ab ca. einem Jahr sind ebenfalls herzlich willkommen.

Futsalmannschaft zieht Ticket für das Endspiel um die Niedersachsenmeisterschaft

Drei Spiele vor dem Ende der Niedersachsenliga sichert sich die Futsalmannschaft der VTR den 1. Platz in der Verbandsliga und qualifiziert sich damit für das Endspiel. Am letzten Samstag traf die Mannschaft auf den BW Hollage. Hollage besaß noch eine theoretische Möglichkeit Rinteln vom 1. Tabellenplatz zu verdrängen. Mit nur 6 Spielern mussten wir antreten. Mike Edeler war zudem nicht zu 100% fit. Daher waren wir uns zu Spielbeginn nicht sicher, ob wir das Spiel für uns entscheiden können. In der 1. Minute ging Hollage mit 1:0 in Führung. Die VTR spielte sicher den Ball und Lami Sangare glich in der 5. Minute aus und brachte Rinteln in der 9. Minute  in Führung. Bis zur Halbzeit konnten wir das Ergebnis auf 4:1 ausbauen.

In der zweiten Spielhälfte erspielte sich die VTR viele Chancen vor dem gegnerischen Tor, wusste diese aber nicht umzusetzen. Stattdessen traf der BW Hollage in der 22. Minute zum 4:2 und verkürzte in der 39. Minute auf 4:3. So musste Rinteln in der letzten Minute um die 3 Punkte bangen. Mit 27 Punkten nach 9 Spielen liegen wir mit 14 Punkten vor dem zweiten Platz und können dort nicht mehr verdrängt werden. Noch 3 Spiele sind zu absolvieren, bevor im Februar gegen den Sieger aus der Nordliga um die Niedersachsenmeisterschaft gespielt wird.

Die 1. Herrenmannschaft sucht Fußballspieler die gerne in der Halle spielen, uns beim Finale um den Meistertitel und einen möglichen Aufstieg in die Regionalliga unterstützen können und wollen. Interessenten können gerne montags um 18:30 Uhr in die Kreissporthalle zum Probetraining kommen.

Yogagruppe (montags)

Das Training der Yogagruppe unter der Leitung von Susanne Lübkemann findet am Montag, dem 19. November 2018, von 17.30 – 19.00 h im Weser-Fit statt.