Trainingsausfall Yoga

Das Yoga Training in der Sporthalle Kerschensteiner Weg

unter der Leitung von Margarethe Hormann fällt am Donnerstag,

den 21.09.2017, aus.

 

Lilli Marie Schaper läuft Bezirksjahresbestleistung und erzielt zweiten Kreisrekord in diesem Jahr

Zwei Athleten der VT Rinteln erzielten erstklassige Ergebnisse beim Läuferabend des SC Melle.

Alexander Patzak startete in der Männer Hauptklasse über 5000m. In einem schnellen Rennen wurde er gesamt Dritter mit einer Zeit von 17:28,32. Dieses bedeutete nicht nur persönliche Jahresbestzeit sondern auch Kreisjahresbestzeit über die 12 1/2 Stadionrunden.

Lilli Marie Schaper hatte den recht weiten Weg nach Melle auf sich genommen, um die 2000m in Angriff zu nehmen . Diese Distanz wird für die Altersklasse U12, der Lilli mit ihren 10 Jahren angehört, nur selten angeboten. Nach der ersten etwas zu schnellen Runde gelang es Lilli, die angestrebten Rundenzeiten von 1:45 min konstant durchzulaufen.

In der letzten Runde konnte Lilli dann noch einem erstaunlichen Endspurt anziehen. Die letzten 200m legte sie in gerade einmal 41 Sekunden zurück. Im Ziel blieb die Uhr für Lilli bei einer Zeit von 8:32,72 stehen. Neben einer neuen Bezirksjahresbestleistung in der W10 bedeutete dieses auch den zweiten Kreisrekord in diesem Jahr für Lilli Marie. Die alte Rekordzeit von Ilka Sauer aus dem Jahr 2012 unterbot Lilli um fast 25 Sekunden.

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 20. September 2017

E i n l a d u n g

zur Jahreshauptversammlung der Vereinigten Turnerschaft Rinteln 1848 e.V.
am Mittwoch, dem 20. September 2017, um 19.00 Uhr
im WESER-FIT Sport- & Gesundheitszentrum der VTR, Burgfeldsweide 2, 31737 Rinteln

  1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellung der satzungsgemäßen Ladung und der
    Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Grußworte
  4. Genehmigung der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung
  5. Bericht des Vorstandes mit Aussprache
    1. Bericht des Vorsitzenden
    2. Bericht der Oberturnwartin und Ehrungen
    3. Sachstandsberichte zum Baufortschritt u. zur Finanzierung des WESER-FIT-RINTELN
    4. Vorlage und Erläuterung der Jahresrechnung 2016
  6. Bericht der Rechnungsprüfer und Entlastung des Vorstandes
  7. Wahlen
    1. Vorstand
    2. Rechnungsprüfer
  8. Genehmigung des Haushaltes 2017
  9. Gedanken zur ehrenamtlichen Struktur und Arbeit im Vorstand der VTR
  10. Anfragen und Mitteilungen

 

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 13. September 2017 an den Vorsitzenden gerichtet werden (per Post oder E-Mail karl-heinz.fruehmark@vt-rinteln.de). Die Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung kann in der VTR-Geschäftsstelle, Burgfeldsweide 2 in 31737 Rinteln, eingesehen werden.

VEREINIGTE TURNERSCHAFT RINTELN 1848 E.V.
Der Vorstand
Karl-Heinz Frühmark
Vorsitzender

NFV Futsal Verbandsliga wird am 02. September in Rinteln ausgetragen

Der 5. Spieltag der NFV Futsal Liga findet am Samstag, den 02.09.2017, in der Kreissporthalle in Rinteln statt. Nach dem Sieg am letzten Spieltag gegen den GSV Hildesheim, muss sich die 1. Mannschaft mit dem derzeit Zweitplatzierten, dem SSV Elze, messen. Die 2. Mannschaft tritt gegen Hildesheim an und hofft auf ihren ersten Sieg. Am Samstag können wir mit zwei spannenden Partien der rintelner Mannschaften rechnen.

VTR-Nachwuchsathleten erfolgreich beim Kinder- und Jugendpokal in Stadthagen

Am letzten Wochenende starteten vier Leichtathleten der VT Rinteln beim Kinder- und Jugendpokal im Jahnstadion in Stadthagen. Bei diesem Wettkampf hatten die Kinder einen Dreikampf mit Sprint, Weitsprung und Ballwurf zu bestreiten.

Im Jahrgang M8 waren Valentin Ansorge und Cedric Bohle angetreten.
Während Valentin mit dem vierten Platz knapp das Träppchen verfehlte, gelang es Cedric, dieses mit einem zweiten Platz zu erklimmen. Cedric verbuchte an diesem Tag die beste 50m Sprintzeit der 8 Jährigen mit 8,86s und den weitesten Schlagballwurf mit 26m für sich.

Bei den Mädchen erkämpfte sich Lilli Marie Schaper im Jahrgang W10 mit 1048 Punkten im Dreikampf den ersten Platz. Da die Beine durch einen am Vorabend absolvierten 2000m Lauf noch kaputt waren, konnte Lilli sowohl im 50m Sprint als auch Weitsprung jeweils nur den dritten Platz erreichen. Das Sie trotzdem im Dreikampf siegte, verdankte sie dem besten Schlagballwurf mit einer Weite von 25,5m.

Valentin Ansorge und Cedric Bohle

Lilli Marie Schaper

Nachwuchsturnerinnen im Jahrgang 2008 nicht zu schlagen

Ende August starteten sechs Turnerinnen der Trampolinabteilung der VTR bei den Vereinsbestenwettkämpfen in Hehlen. Rund 45 TurnerInnen kämpften um die begehrten Treppchenplätze. Jeder Turner zeigte bei diesem Wettkampf eine Pflicht- und eine Kürübung. Die Rintelner Turnerinnen zeigten hierbei sehr gute Leistungen.

Bei den Jüngsten, Jahrgang 2009/2010 startete Leni Wildt. Aufgrund ihrer Nervosität hatte sie leider einen Fehler in ihrer Pflichtübung. Mit einer sehr ordentlichen Kürübung heimste sie jedoch wieder viele Punkte ein und wurde am Ende Fünfte.
Im Jahrgang 2007/2008 gingen Lea Bokeloh, Aliya Lampe und Karlotta Requardt an den Start. Alle drei überzeugten mit ordentlichen Pflicht- und Kürübungen. Karlotta turnte mit fünf Salti die schwierigste Kür in ihrer Altersklasse und wurde mit deutlichem Vorsprung erste. Aliya erturnte sich den Silberrang und Lea komplettierte mit Bronze das Treppchen-Trio.
Kiana Mentrup im Jahrgang 2005/2006 ging als eine der Jüngsten an den Start. In der Pflicht hatte sie bei einem Sprung zu viel Schwung und landete auf einem Bein – die nachfolgenden Sprünge gingen nicht in die Wertung ein. In der Kür bewies sie Nervenstärke und kämpfte sich wieder nach vorne: Letzendlich erreichte sie einen guten 9. Platz.
Henrieke Rathkolb vertrat die VTR bei den Schülerinnen 2001/2002. Sie wollte den Wettkampf nutzen um ihrer Kür mit acht Salti, eine Woche vor den Landesaltersgruppenwettkämpfen, erstmals unter Wettkampfbedingungen zu turnen. Nach einer Pflichtübung, die ihr ihre persönliche Höchstwertung einbrachte, betrat sie nervös das Trampolin. Im Wettkampf klappten alle Sprünge wie trainiert und mit der Tageshöchstwertung des gesamten Wettkampfes, wurde sie überlegen Erste.
Dieser Erfolg spornte für die nächsten Wettkämpfe an: Anfang September starten die Kaderturnerinnen bei den Landesaltersgruppenwettkämpfen und Mitte September sind drei Mannschaften bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften am Start.

 

Erfolgreiches Debut auf Landesebene

Am 19.08.2017 fanden in Laatzen beim Vfl Grasdorf die Landesmannschaftsmeisterschaften im Trampolinturnen statt. Zum ersten Mal seit langen Jahren konnten Rintelner Turnerinnen die Anforderungen zur Teilnahme an diesem Wettkampf erfüllen. So wurde die VTR durch eine Mannschaft in der Altersklasse 2006 und jünger vertreten.

Hoch motiviert starteten Paula Schneider (2008), Karlotta Requardt (2008) und Marie Schneider (2006) in den Wettkampf. Die Mädchen mussten eine Pflichtübung mit zwei Salti turnen. Anschließend turnten sie zum ersten Mal ihre neuen Kürübungen – teilweise mit fünf Salti bei zehn Sprüngen – auf einem Wettkampf.
Marie und Karlotta zeigten wie gewohnt sehr ordentlich Pflicht- und Kürübungen. Einzig Paula war sehr aufgeregt und konnte ihre Pflicht nicht bis zum Ende turnen. Schlussendlich reichte es trotzdem für einen guten 9. Platz.
Bereits Anfang September starten alle drei Kader-Turnerinnen bei den Landesaltersgruppenwettkämpfen in Wunstorf – dort können sie besser machen, was dieses Mal noch nicht ganz geklappt hat!