Ersatzangebot für Duft Qi Gong

Das Duft Qi Gong Training unter der Leitung von Birgit Schiller muss vom 25.05. – 08.06.2018  für alle Gruppen ausfallen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, u. a. freitags von 9.30 h – 10.30 h im Weser-Fit an einem Ausweichtraining teilzunehmen.

Weitere Infos über die Geschäftsstelle unter 05751-42800.

Tolle Ergebnisse auf Landesebene erzielt

Anfang Mai fanden in Wallenhorst die Landesaltersgruppenwettkämpfe im Trampolinturnen statt. In zwei Klassen, Elite- und Basiswettkampf, treten die TurnerInnen gegeneinander an. In der Eliteklasse sind die Anforderungen deutlich höher. Die Rintelner Turnerinnen starteten in diesem Jahr alle in der Basisklasse.

Bei den Jüngsten startete Paula Schneider (2008). Sie musste eine Pflichtübung mit zwei Salti zeigen. Leider wurde ihr der letzte Sprung nicht anerkannt. Ihre Kürübung turnte sie trotzdem souverän durch. Somit verpasste sie nur knapp das Finale der besten acht und wurde 10. im Feld von 13 Turnerinnen.

Noch besser lief es für Marie Schneider (2006). Auch in ihrer Klasse turnten 13 Turnerinnen. Marie zeigte eine gute Pflicht und eine sehr saubere Kürübung mit ihrer bisher höchsten Schwierigkeit. Mit diesen Übungen sicherte Marie sich einen Platz im Finale. Hier konnte sie ihre guten Leistungen aus dem Vorkampf erneut abrufen und belegte einen tollen 6. Platz.

Etwas Pech hatte Henrieke an diesem Tag: Nach einer wirklich tollen Pflichtübung wollte auch sie ihre Kür wie auf den letzten Wettkämpfen präsentieren. Leider brachte sie vor Aufregung zwei Sprünge durcheinander und musste improvisieren. Dieses gelang ihr trotzdem recht gut: Platz 7 war die Belohnung.

Erfolgreicher Leine-Pokal für die Trampoliner

Ende April starteten zwei der Wettkampfturnerinnen beim 7. Leine Pokal im Trampolinturnen in Hannover-Laatzen. Rund 250 Starter kämpften in 17 Wettkampfklassen um die begehrten Pokale. Der Wettkampf wurde in eine Wettkampf- und Leistungsklasse geteilt, um allen Startern einen fairen Wettkampf bieten zu können. Bei diesem Pokalwettkampf sind auch die Anforderungen an die Starter der Wettkampfklasse sehr hoch: Die Turnerinnen der Jahrgänge 2008 und jünger müssen eine Pflichtübung turnen, welche bereits vier Salti enthält.

Karlotta Requardt startete bei den Jüngsten Schülerinnen (2008 und jünger). In dieser Altersklasse gibt es keine Unterteilung in Wettkampf- und Leistungsklasse, sodass sie sich auch mit Turnerinnen der Landesstützpunkte messen musste. Mit einer ordentlichen Pflicht legte sie einen Grundstein für eine gute Platzierung. In der Kür turnte sie ihre neue Übung mit fünf Salti bei zehn Sprüngen. Auch diese Premiere glückte, sodass Karlotta einen tollen 18. Platz im Teilnehmerfeld mit über 20 Turnerinnen erreichte.

Auch Henrieke nutzte den Wettkampf um neue Übungen zu turnen: Ihre Pflicht gelang ihr gut, sodass sie nach der Pflicht im Mittelfeld der 18 Turnerinnen lag. Mit einer sauber geturnten Kür mit acht Salti erturnte Henrieke sich den 12. Platz. Letztendlich fehlten ihr zu einer noch besseren Platzierung einzig noch Punkte in der Schwierigkeit: Einige Konkurrentinnen zeigten bereits Doppelsalti.

Rundwanderung

Die Wanderabteilung lädt am  3. Juni   2018  zur Rundwanderung Bückeberg ein.

Treffpunkt:  10 h, Parkplatz Große Tonkuhle

Ablaufpunkt: Liekwegen (Sportzentrum)

Die Strecke hat eine Länge von etwa 13 km.

Infos bei Herrn Pfalzer, Telefon: 0170 – 32 37 943

 

Gesamtsieg für Lilli Marie Schaper beim Wischhöfer-Lauf in Niedernwöhren

Tanis auf der Strecke

Beim 32. Friedrich-Wischhöfer-Lauf in Niedernwöhren, dem zweiten Lauf der Schaumburger Laufserie, gingen auch wieder 6 Athleten der VT Rinteln auf die Jagd nach guten Platzierungen.

Beim Lauf der männlichen Kinder U10 über 1150m startete Tanis Freßonke. Bei diesem für ihn ersten Wettkampf überhaupt belegte Tanis mit einer Zeit von 5:41 Minuten den 5. Platz in der M08.

Justus Philipp Schaper startete im Lauf der männlichen Jugend U12-U16 über 1650m. Er belegte hier im Jahrgang M14 den ersten Platz mit einer Zeit von 6:48 Minuten.

Alle hinter Lilli her!

Im Lauf der weiblichen Jugend U12-U16 über 1650m ging Lilli Marie Schaper auf die Strecke. Lilli setzte sich nach dem Startschuss sofort an die Spitze des Starterfeldes und behielt diese Position ungefährdet bis ins Ziel. Sie überquerte die Ziellinie nach nur 7:08 Minuten. Damit errang Lilli neben dem Altersklassensieg der W11 auch den Gesamtsieg des Laufes gegen bis zu 4 Jahre ältere Mädchen.

Siegerehrung M14 mit Justus

Einen weiteren Gesamtsieg erkämpfte sich Astrid Pollok im Walking über 3650m. Sie überquerte die Ziellinie als erste Frau nach einer Zeit von 27:05 Minuten. Zwei weitere Altersklassensiege gingen an Peter Pollok und Jens Schaper. Beide starteten im Lauf über 3650m. Peter Pollok kam als Erster der M55 nach 15:28 Minuten ins Ziel, während Jens Schaper als Erster der M45 den Lauf nach 15:00 Minuten beendete.

Siegerehrung W11 mit Lilli

Verabschiedung aus der Geschäftsstelle

Seit Juli 2016 kümmerte sich Hannelore Jäger um die Mitgliederverwaltung und die Finanzbuchhaltung in der Geschäftsstelle der VTR. Sie war immer zur Stelle, wenn man Hilfe brauchte. Am 30.04. hieß es aber Abschied nehmen. An ihrem letzten Arbeitstag überreichte ihr unser Vorsitzender, Karl-Heinz Frühmark, zum Dank einen Blumenstrauß im Namen des gesamten Teams und wünschte Hannelore alles Gute in ihrem neuen Lebensabschnitt.

Lehrgang: ALLTAGS- FITNESS- TEST

Herzlich Willkommen zum

ALLTAGS- FITNESS- TEST

lebenslang fit und selbstständig bleibenSeien Sie dabei!

Mit dem „Alltags-Fitness-Test“ können Sie in Ihrem Verein Ihre körperliche Fitness im Alltag überprüfen und gleichzeitig erfahren, wie Sie im Vergleich zu anderen Testpersonen gleichen Alters und Geschlechts abschneiden. Außerdem können Sie auf Grundlage Ihrer aktuellen Ergebnisse erfahren, ob Ihre aktuelle Fitness ausreicht, um im Alter von 90 Jahren ein selbstständiges Leben zu führen.

Als Übungsleiterin bzw. Übungsleiter können Sie den Fitnesszustand Ihrer Gruppe mit einem wissenschaftlichen fundierten Testinstrument überprüfen. Individuelle Stärken und Schwächen lassen sich so aufzeigen und können durch spezifische Trainingsprogramme gefördert werden.

Tragen Sie gemeinsam zu einem aktiven und selbstständigen Alter(n) bei. Zögern Sie nicht und testen Sie Ihre „Alltags-Fitness“!

Quelle: http://www.richtigfitab50.de/de/richtig-fit-ab-50/projekte/alltags-fitness-test/

Der Turnkreis Schaumburg plant diesen Test in die Vereine ab 2018 mit Fortbildungen für Übungsleiter zu bringen.

Die Fortbildung 2018 findet am 26. Mai in der Kreissporthalle Rinteln (Burgfeldsweide 4, 31737 Rinteln) von 14 bis 18 Uhr statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Mitzubringen sind Sportbekleidung, Hallenturnschule und ggf. ein Getränk und einen Pausensnack.

Es werden 4 Lerneinheiten für die Übungsleiterlizenz C: Breitensport anerkannt.

Anmeldungen per E-Mail oder telefonisch an
Manfred Hohmann: E-Mail: hohmann.bueckeburg@online.de
Telefon: (0 57 22) 2 18 10.

VTR-Athleten erzielen drei erste Plätze und einen Kreisrekord beim Hamelner Stadtlauf

Wieder schnell unterwegs: Lilli und Paul

Bei warmem und sonnigem Laufwetter starteten drei Athleten der VT Rinteln beim Hamelner Stadtlauf. Hier musste eine flache 1000-Meter-Runde ein- oder mehrfach durchlaufen werden.

Die Geschwister Paul Julius und Lilli Marie Schaper starteten zusammen auf der amtlich vermessenen 5km Strecke. Beide errangen in ihren Altersklassen jeweils den ersten Platz.

Paul Julius, Altersklasse MU10, benötigte für die 5km 23:06 Minuten. Damit blieb Paul nur knapp über seiner Bestzeit. Lilli Marie, Altersklasse WU12, überquerte die Ziellinie nach 24:23 Minuten. Mit dieser Zeit stellte Lilli gleichzeitig einen neuen Kreisrekord über 5km der W11 auf. Die alte Bestmarke lag bei 24:49 Minuten. Vater Jens Schaper startete ebenfalls über die 5km und benötigte eine Zeit von 20:25 Minuten. Auch er belegte in seiner Altersklasse M45 den ersten Platz.