Erneuter Gesamtsieg für Lilli Marie Schaper beim Wischhöfer-Lauf in Niedernwöhren

Lilli läuft wieder allen davon

Neun Athleten der VT Rinteln nutzten den 33. Friedrich-Wischhöfer-Lauf in Niedernwöhren als Start in die diesjährige Leichtathletiksaison. Bei Dauerregen waren die Bedingungen nicht die besten.

Beim Lauf der weiblichen Kinder U10 über 1150m waren Pia Scholz und Jana Harrer gemeldet. Die in der W06 gestartete Pia Scholz belegte in ihrem ersten absolvierten Wettampf mit einer Zeit von 7:29 Minuten den 3. Platz. Jana Harrer lief die gleiche Strecke in einer schnellen Zeit von 5:05 Minuten und sicherte sich damit souverän den ersten Platz in der W08.

Zieleinlauf von Jana
Siegerehrung M07 mit Jannis

Beim Lauf der männlichen Kinder U10 über 1150m starteten Christopher Hartmann, Jannis Lennart Ruhe und Pablo Tilch. Während Christopher in einer Zeit von 6:33 Minuten den 5. Platz in der M07 erreichte, konnte sich
Jannis in seinem ersten Wettkampf durch eine schnelle Zeit von 5:30 Minuten über den zweiten Platz in der M07 freuen. Pablo erreichte in der M09 mit einer Zeit von 5:56 Minuten den 6. Platz.

Im Lauf der männlichen Jugend U12-U16 über 1650m war Paul Julius Schaper erfolgreich unterwegs. Er belegte hier nach einem engagierten Zweikampf knapp geschlagen den zweiten Platz im Jahrgang M10 mit einer Zeit von 7:00 Minuten.

Im Lauf der weiblichen Jugend U12-U16 über 1650m ging Lilli Marie Schaper auf die Strecke. Lilli setzte sich nach dem Startschuss sofort an die Spitze des Starterfeldes und behielt diese Position ungefährdet bis ins Ziel. Sie überquerte die Ziellinie nach nur 7:06 Minuten. Damit errang Lilli neben dem Altersklassensieg der W12 auch, wie im letzten Jahr, den Gesamtsieg des Laufes gegen bis zu 3 Jahre ältere Mädchen.

Siegerehrung W12 mit Lilli
Volksbank Rinteln