Gesamtsieg für Lilli Marie Schaper beim Wischhöfer-Lauf in Niedernwöhren

Tanis auf der Strecke

Beim 32. Friedrich-Wischhöfer-Lauf in Niedernwöhren, dem zweiten Lauf der Schaumburger Laufserie, gingen auch wieder 6 Athleten der VT Rinteln auf die Jagd nach guten Platzierungen.

Beim Lauf der männlichen Kinder U10 über 1150m startete Tanis Freßonke. Bei diesem für ihn ersten Wettkampf überhaupt belegte Tanis mit einer Zeit von 5:41 Minuten den 5. Platz in der M08.

Justus Philipp Schaper startete im Lauf der männlichen Jugend U12-U16 über 1650m. Er belegte hier im Jahrgang M14 den ersten Platz mit einer Zeit von 6:48 Minuten.

Alle hinter Lilli her!

Im Lauf der weiblichen Jugend U12-U16 über 1650m ging Lilli Marie Schaper auf die Strecke. Lilli setzte sich nach dem Startschuss sofort an die Spitze des Starterfeldes und behielt diese Position ungefährdet bis ins Ziel. Sie überquerte die Ziellinie nach nur 7:08 Minuten. Damit errang Lilli neben dem Altersklassensieg der W11 auch den Gesamtsieg des Laufes gegen bis zu 4 Jahre ältere Mädchen.

Siegerehrung M14 mit Justus

Einen weiteren Gesamtsieg erkämpfte sich Astrid Pollok im Walking über 3650m. Sie überquerte die Ziellinie als erste Frau nach einer Zeit von 27:05 Minuten. Zwei weitere Altersklassensiege gingen an Peter Pollok und Jens Schaper. Beide starteten im Lauf über 3650m. Peter Pollok kam als Erster der M55 nach 15:28 Minuten ins Ziel, während Jens Schaper als Erster der M45 den Lauf nach 15:00 Minuten beendete.

Siegerehrung W11 mit Lilli
Sparkasse Schaumburg