Sportabzeichen Prüfer Reinhold Koch

Ein herzliches Dankeschön für viele Jahre ehrenamtlichen Einsatz

Carolin Hampel, Stützpunktleiterin des Kreissportbundes für das Deutsche Sportabzeichen, kam mit Pokal und Urkunde zum Sportplatz Burgfeldsweide, um Reinhold Koch für 20 Jahre Prüfertätigkeit zu ehren. Nach der Corona-Pause war der Sportplatz wieder gut besucht, zahlreiche Absolventen für das DSA sowie die Mitglieder der Walking/Laufgruppe bildeten einen würdigen Rahmen für die Preisverleihung. Doch es kamen Zweifel auf. Reinhold Koch meinte sich zu erinnern, bereits vor einigen Jahren einen Pokal bekommen zu haben. Er täuschte sich nicht. Zu Hause steht bereits eine Auszeichnung von 2014 für 25 Jahre Prüfertätigkeit. Egal, ob 20, 25 oder 32 Jahre, wir danken Reinhold Koch für seinen Einsatz auf dem Sportplatz. Zusammen mit seiner Frau Claudia und Andreas Köhler hat er schon viele Absolventen durch die verschiedenen Disziplinen des Sportabzeichens begleitet und motiviert. Er selbst hat sein Abzeichen für 2021 (das 38te) bereits im Januar abgelegt und damit sein können in den vier Teilbereichen Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination unter Beweis gestellt. Herzlichen Glückwunsch auch dazu.

Im Namen der VTR und des Vorstandes
Karin Lincke-de Koekkoek
Vorstand Sport

Sporthallen ab 07.06.2021 wieder geöffnet

Die städtischen Turnhallen sowie die Sportstätten, die sich in der Trägerschaft des Landeskreises Schaumburg befinden, werden ab Montag, den 07. Juni 2021, unter Einhaltung der gebotenen Maßnahmen und Hygiene-Regelungen zur Nutzung freigegeben. Grundlage dafür ist, dass der Landkreis Schaumburg durchgehend unter einer 7-Tage-Inzidenz von 35 liegt. Das ist seit 01.06.21 der Fall. Die Einschränkungen hinsichtlich Kontakte sowie der Testpflicht entfallen. Eine Wochenendnutzung ist derzeit weiterhin mangels Spielbetrieb ausgeschlossen.

Damit können unsere Sportangebote wieder starten. Teilweise werden Sportangebote vorerst online weitergeführt oder finden trotz der neuen Verordnung outdoor statt. Hierzu bitte in der Geschäftsstelle nachfragen oder an den Übungsleiter wenden.

Wir hoffen, nach und nach wieder in den Normalbetrieb zu kommen.