Badminton: Erste Mannschaft kassiert knappe Niederlage, zweite Mannschaft mit zwei deutlichen Siegen

Am vergangenen Sonntag starteten beide Mannschaften der VTRinteln in die nächste Punktspielrunde. Die erste Mannschaft trat auswärts beim TUS Wunstorf an. Nach den Doppeln stand es 2:1 für die Rintelner, das Damendoppel Stefanie Schrader/Olga Koczewski sowie das Herrendoppel Christian Schücke/ Sven Aits konnten punkteten. Im Anschluss gingen alle Einzel ( Dameneinzel Olga Koczewski, Herreneinzel Christian Schücke, Stephan Rinne und Björn Eilert) an die Gastgeber, so dass es 2:5 stand. Im abschließenden Mixed punkteten Sven Aits/ Stefanie Schrader zum 3:5 Endstand. Damit bleibt die VTRinteln auf Platz 4 im Mittelfeld der Tabelle in der Bezirksliga Hannover.

Die zweite Mannschaft trat in Hameln gegen die zweite und dritte Mannschaft desVfl Hameln an. Im Spiel gegen das Team des vfl Hameln II gewann das Herrendoppel Dominic Kirstein/ Andreas Winter deutlich. Das Damendoppel ging ebenfalls in zwei Sätzen an die Mutter-Tochter-Paarung Brigitte Brakemeier/ Franziska Guse. Den Ehrenpunkt für die Hamelner gab das Herrendoppel Marcel Goetsch/ Walter Westermann ab. Im Anschluss gingen alle Einzel ( Kirstein, Westermann, Goetsch und Brakemeier) an die VTRinteln. Das Mixed Andreas Winter/ Franziska Guse siegte ebenfalls klar in zwei Sätzen. Die zweite Begegnung des Spieltages ging in gleicher Besetzung im einem glatten 8:0 gegen die dritte Mannschaft des Vfl Hameln. Damit bleibt die Reserve der VTRinteln Tabellenführer in der Kreisliga