Einladung: 50 Jahre Judo in der Vereinigten Turnerschaft Rinteln 1848 e.V.

Liebe Judoka, Eltern, Freunde, Vereinsvertreter, Förderer, Interessierte,

am 17. Januar 2016 jährt sich das Bestehen der Abteilung Judo in der Vereinigten Turnerschaft Rinteln (VTR) zum 50. Mal. Dank Otto Hoyer (Gründungsmitglied), der auch heute noch zweimal pro Woche in der Halle auf der Judomatte anzutreffen ist, können wir dieses goldene Jubiläum begehen.

Wir laden Sie/Euch herzlich ein, mit uns zu feiern:

Am Sonntag, dem 17. Januar 2016, von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

im Vereinsheim der VTR an der Burgfeldsweide 2 in Rinteln.

Nach einigen Grußworten sehen wir interessante Judo-Vorführungen und lassen dann den Nachmittag mit netten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

  Mit sportlichen Grüßen

 Matthias Voges

Abteilungsleiter Judo

 Zur Planung bitten wir um Rückmeldung bis zum 9. Januar 2016, mit wieviel Personen Sie teilnehmen: mtvoges@web.de oder per Telefon 05751 / 921449. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie ein kurzes Grußwort sprechen möchten. Vielen Dank!

Erfolgreicher Saisonabschluss für die Trampolinerinnen

Am ersten Adventswochenende machten sich 8 Trampolinturnerinnen aus Rinteln auf nach Hannover-Laatzen um mit dem Landes-Dreikampf ihre Wettkampfsaison 2015 abzuschließen. Der Landes-Dreikampf ist ein anspruchsvoller Wettkampf, da jeder Turner drei Disziplinen absolvieren muss: Großgerät, Doppelmini-Tramp und Mini-Tramp. Um allen Turnern einen fairen Wettkampf bieten zu könne, wurde in zwei Leistungsklassen, Anfänger und Fortgeschrittene, gestartet.

Homepage

In der Anfänger-Klasse starteten 6 Turnerinnen aus Rinteln. Bei den Jüngsten (9 Jahre und jünger) gingen Marie Schneider, Karlotta Requardt und Ida-Lene Niemeier an den Start. Alle drei haben in den Wochen vor dem Wettkampf hart trainiert um Übungen mit mehreren Salti zeigen zu können. Dieser Trainingsfleiß wurde am Ende belohnt: Alle drei zeigten, trotz großer Aufregung, tolle Übungen an allen drei Geräten und konnten tolle Platzierungen erreichen: Ida verpasste mit Platz 4 nur knapp das Treppchen. Karlotta reihte sich mit nur 0,1 Punkten Vorsprung auf Platz 3 ein und Marie wurde Vizemeisterin mit nur 0,3 Punkten Vorsprung vor Karlotta.

Celina Rudat vertrat die VTR bei den Schülerinnen 10-11 Jahre. Auch sie zeigte tolle Übungen an alle drei Geräten und konnte sich, mit über 2 Punkten Vorsprung zur Nächstplatzierten, den Silberrang sichern.

Verletzungsgeschwächt trat Ronja Kotthoff bei den Schülerinnen 12-13 Jahre an. Sie musste kurzfristig alle ihre Übungen umstellen und turnte, für ihre Verhältnisse, nur geringe Schwierigkeiten. Dieses Manke konnte sie aber mit Sauberkeit wieder ausgleichen: Trotz fehlendem Training in der Woche vor dem Wettkampf erreichte sie einen tollen 3. Platz.

Auch bei den Jugendturnerinnen 16-18 Jahre war die VTR vertreten: Mo Kraus zeigte in ihrem letzten Jahr als Jugendturnerin noch einmal tolle Leistungen. Nach intensivem Training konnte auch sie, wie geplant, alle ihre Schwierigkeitsteile sauber durchturnen und wurde hierfür mit Platz 1 belohnt.

In der Mannschaftswertung belegten Ida, Karlotta, Marie, Celina und Ronja als jüngste Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz und durften somit noch einmal auf dem Siegerpodest Platz nehmen.

In der Klasse der Fortgeschrittenen mussten Henrieke Rathkolb und Laura Dobler sich einer starken Konkurrenz stellen.

Henrieke musste zum ersten Mal in der Fortgeschrittenen Klasse turnen und trat hier im größten Teilnehmerfeld (16 Turnerinnen) des Tages an. Viele ihrer Gegnerinnen turnen bereits seit Jahren erfolgreich auf Landes- und Bundesebene. Henrieke zeigte jedoch, dass sie sich nicht verstecken muss und mit der Konkurrenz mithalten kann: Sie zeigte sehr gute Übungen erreichte einen guten 7. Platz.

Auch Laura musste sich in der Fortgeschrittenen Klasse beweisen: Sie tat es ihren Vereinskameradinnen gleich und zeigte tolle Übungen. Am Ende erreichte sie Platz 5.

Somit geht ein erfolgreiches Jahr zuende. Die Turnerinnen und Trainerin Svenja Böer freuen sich schon darauf ihre Erfolge (hoffentlich) auch 2016 fortsetzen zu können.

Kursangebot „Fit bis ins hohe Alter“ – Sturzprophylaxe

Auch im höheren Alter ist Bewegung eine der besten Möglichkeiten zur Förderung eines selbstständigen und gesunden Lebens.

Unser Bewegungskurs „Fit bis ins hohe Alter“ trägt dazu bei, die Selbstständigkeit älterer Menschen zu erhalten und Stürze zu verhindern. Das Bewegungsprogramm läuft über 12 Wochen und fußt auf vier Säulen: Mobilität entwickeln, Stärke aufbauen, Sicherheit vermitteln und Beweglichkeit erhalten.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bisher nicht sportlich aktiv waren bzw. die schon seit längerer Zeit keinen Sport mehr getrieben haben. Unsere Zielgruppe bei „Fit bis ins hohe Alter“ sind also ältere Neu- bzw. Wiedereinsteiger in den Sport.

Wir möchten Sie während des Kurses motivieren, auch nach dem Ende des Kursprogrammes weiterhin sportlich aktiv zu sein. Denn nur langfristig ist eine auf sportlicher Aktivität beruhende Selbstständigkeit im Alter zu erzielen. Hierzu können wir Ihnen nach Abschluss einen weiterführenden Kurs im Rahmen unseres Vereins anbieten.

Start: Dienstag, 12. Januar 2016, 10.15 h – 11.30 h

Sporthalle Kerschensteiner Weg

Kursleitung: Ulrike Böer, Anmeldung  vor Ort

Kursgebühr für aktive Vereinsmitglieder 30 €, 60 € für Nichtmitglieder

Der Kurs kann von der Krankenkasse bezuschusst werden!

Yoga für Alle – noch Plätze frei!

Gesunde Gedanken, gesunde Bewegung, gesunde Ernährung!
Geeignet für alle Altersgruppen!

Übungen im Stehen, Liegen und Sitzen;
es werden alle Bewegungsrichtungen angesprochen;
zum Abschluss 15min Meditation;

Für aktive Mitglieder der VT Rinteln beträgt die Kursgebühr 15,– Euro und für Nichtmitglieder 50,– Euro für 10 Termine.

Ab Mittwoch, den 13. Januar 2016

Ort: Sporthalle Kerschensteiner Weg
Uhrzeit: 20.00 – 21.30 h

Anmeldungen bitte vor Ort beim Kursleiter Werner Kurth.

Kursangebot Rücken-Aktiv – Bewegen statt Schonen

Am Mittwoch, den 13. Januar 2016, startet die Vereinigte Turnerschaft Rinteln mit einem neuen Kursangebot für erwachsene Neu- oder Wiedereinsteiger im Sportverein.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf dem Training des Haltungs- und Bewegungsapparats, mit dem Ziel Bewegungsmangel und somit auch Erkrankungen des Rückens vorzubeugen.

Der Kurs Rücken-Aktiv besteht aus 10 Kurseinheiten mit 75 Minuten Länge. In den Bewegungsphasen werden Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit, Ausdauer-, Kraft-, Dehn- und Entspannungsfähigkeit durchgeführt. In den Informationsphasen findet die Vermittlung von Wissen zur Gesunderhaltung des Körpers statt.

Das Kursangebot trägt das Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit“. Es findet in der Turnhalle der Grundschule Nord, Breite Straße, um 20.00 h statt und ist auf 15 Teilnehmer begrenzt; Anmeldung vor Ort

Kursleitung Ulrike Böer

Kosten: aktive Mitglieder   30 €,  Nicht-Mitglieder  60 €

Der Kurs kann von der Krankenkasse bezuschusst werden. Mitglieder des Kooperationspartners TSV Krankenhagen bezahlen eine Gebühr in Höhe von 30 €.

Duft Qi Gong – Vormittagskurs

Ab Freitag, 15. Januar 2016, startet die VTR mit einem weiteren Duft Qi Gong Kurs.
Der Kurs findet jeweils freitags in der Zeit von 09:00-10.30 Uhr im VTR-Vereinsheim, Burgfeldsweide 2 in Rinteln statt.

Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Duft Qi Gong erzielt mit einfachen Bewegungen große Wirkungen und führt zur Reinigung und Entgiftung. Das bezieht sich sowohl auf physikalische Giftstoffe als auch auf negatives Gedankengut.

Es gibt drei Stufen des Duft Qi Gong, wobei Duft Qi Gong I, welches entgiftend wirkt, Blockaden löst und Krankheiten aus dem Körper vertreibt, geübt werden soll. Duft Qi Gong II dient vor allem dem Sammeln von frischer positiver Energie aus der Natur und Duft Qi Gong III hat sogar Heilwirkung und ist eine hohe Stufe buddhistischen Qi Gongs und wird nicht öffentlich unterrichtet.

Die Übungsstunde beinhaltet: Einleitung, kurze Meditation, zur Besinnung/Ruhe kommen; Erarbeiten und praktisches Üben der 15 Übungen des Duft Qi Gong I; Erarbeitung des Duft Qi Gong II und Abschlussübungen. Der Kurs läuft über 10 Termine.
Es sind keine Vorerfahrungen notwendig; Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Für Mitglieder der VT Rinteln beträgt die Kursgebühr 30,– Euro und für Nichtmitglieder 50,– Euro für 10 Termine.

Anmeldungen bitte vor Ort bei der Kursleiterin Frau Birgit Schiller.

Frohe Weihnachten

weihnachtWir wünschen allen Mitgliedern und Förderern der Vereinigten Turnerschaft Rinteln ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Die Geschäftsstelle ist bis zum 31.12. geschlossen. Im Januar sind wir wieder für Sie und euch da.

Herrenmannschaft holt die ersten Punkte in der NFV-Futsal-Liga

granitAm 5. Spieltag war es endlich soweit. Die TU Braunschweig trat mit nur einem Auswechselspieler an und musste einen Feldspieler in das Tor stellen. Aber auch wir konnten nicht in Bestbesetzung auflaufen. Unser Torwart Hagen Mämecke wurde kurzfristig krank und zwei Stammspieler waren für dieses Spiel rot gesperrt. Beide Mannschaften trafen geschwächt aufeinander.

Wir spielten anfangs dominant, kamen aber nicht durch die Abwehr der Braunschweiger. Schließlich erlöste uns Marten-Alan Aldag mit dem ersten Tor. Granit Lipa erhöhte die Führung auf 2:0 mit einem scharfen Schuss in den Winkel (Foto) und anschließend mit einem weiteren Tor auf 3:0. Außerdem konnte sich Mergim Mustafa mit dem 4:0 und Denis Kandzia mit dem 5:0 in die Torschützenliste eintragen.

Nach einem Foul im Strafraum konnten die Braunschweiger auf 5:1 verkürzen, erhöhten das Ergebnis aber mit einem Eigentor auf 6:1.

Das Pech, das wir gegen Osnabrück am vorherigen Spieltag in Rinteln hatten, verfolgte an diesem Spieltag die TU. Mehrere Torschüsse prallten am Pfosten ab, ansonsten wäre das Ergebnis enger ausgefallen.

Am letzten Spieltag in diesem Jahr treffen wir auf den CAMPUS United Hannover.

Sponsoren:
Sparkasse Schaumburg